Archiv des Autors: Stefan Howald

Europa, bleiche Schönheit

Ist Europa noch zu retten? Gibts Alternativen zum neoliberalen Kurs der Europäischen Union? Wie können wir neue Formen demokratischer Mitgestaltung entwickeln? Ein paar Fragen und Antworten zum Europakongress der WOZ am 8./9. September in Zürich. Von Stefan Howald Warum will … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Rechtsausleger – Linksausleger

Der Klassiker unter den Fussballderbys WOZ versus NZZ  Montag, 7. August, 19 Uhr, Juchhof 2, Bernerstrasse 331, Zürich Ein titanischer Kulturkampf ist für den Montagabend angesagt, wenn sich WOZ und NZZ auf dem Fussballfeld messen. Die von den Favoriten von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fussball, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Keeping track with #losertrump

Director of communications fires chief of staff; new chief of staff fires DoC: just another day at the madhouse of #losertrump So your first chief of staff was a «fucking paranoid schizophrenic»? Well, it took one to choose one, #losertrump … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Teufelskreis

Die Depression ist nie fern. Ständig droht sie einen, im Alltag anzuspringen. Gegen vielfältige Anfechtungen muss gekämpft werden. Um die eigene Sprache wird gerungen, und um die Identität. Neunzehn Stücke versammelt die zweite CD von The B. Sie ist musikalisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Wert der Arbeit

Und dann kommt der Song eines Feuerwehrmanns: ein ehemaliger Polizist, der den Job aufgegeben hat, nachdem er beinahe einen Unschuldigen erschoss – jetzt, als Feuerwehrmann, fühlt er, dass er etwas Sinnvolles tut, zuweilen gar Leben rettet. Und im Publikum weiss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Klinken putzen

Kreide fressen müssen viele nach dem unerwartet guten Abschneiden von Jeremy Corbyns Labour Party bei den britischen Parlamentswahlen. Nein, wir wollen nicht übertreiben: Gewonnen hat er die Wahlen nicht, aber angesichts der Voraussetzungen einen unerwarteten, sensationellen Zwischenerfolg errungen. Zu den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

#losertrump, a fifth batch from May

You complain that you are the most maligned president in history. Oh dear, #losertrump, shall I lend you a handkerchief or hold your hand? You wrote you had an AMAZING time remembering the Holocaust, #losertrump – although it is just … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Sprossenbruch oder Die Tragödie in der Turnhalle

Ach du volle Neune, jetzt kommen die wieder. Da wird, sage ich zu Sprosse 3 unter mir, vermutlich ziemlich geholzt, was sie mit einem Kichern quittiert. Sie ist halt ein einfaches Gemüt. Mir wird es ewig unverständlich bleiben, wie man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fussball | Hinterlasse einen Kommentar

Demokratie – kritische Reflexionen

Die gegenwärtige repräsentative Demokratie ist zunehmend in Verruf geraten. Teils wird sie als blosse Kehrseite des Kapitalismus fundamental kritisiert, teils wird der Ruf nach direkteren Demokratieformen laut. Das «Schulheft» Nummer 164 aus der «pädagogischen Taschenbuchreihe» führt eine Auseinandersetzung zum Thema … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Not to be forgotten, the fourth batch from April

Where is the wall towards Mexico? Can’t you find any American workers who will build it? What a #losertrump So you threw the «mother of all bombs» in Afghanistan. Hey, #losertrump, you know what they say about men using big … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar