Archiv des Autors: Stefan Howald

Die autoritäre Linie

Brexit-Splitter (5) 350 Millionen Pfund wöchentlich würden für das britische Gesundheitswesen frei, versprachen die Brexiteers, wenn Grossbritannien aus der EU austreten werde. Die Schlagzeile, die auf einem Bus durchs Land gekarrt wurde, ist zum Symbol für die schamlose Propaganda der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

«gesunder menschenverstand und internationaler horizont»

Bücherräumereien (V): Eine gelegentliche Rubrik aus dem bücherraum f Jetzt ist die «neutralität» beinahe vollständig. Aus dem Nachlass eines befreundeten Ehepaars besass der bücherraum f  bislang ein Set, in dem etwelche Nummern fehlten, quer durch die Jahrgänge hindurch. Nun haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Kulturkritik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer von den Eliten spricht

Brexit-Splitter (4) Die Geschehnisse im britischen Parlament übertrafen am Donnerstag jede komödiantische Erfindung. Zuerst musste die Sitzung im Unterhaus suspendiert werden, weil Wasser durchs Dach in die Pressegalerie und von dort in den Saal tropfte – das Parlamentsgebäude in London … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Wer von den Eliten spricht

Afrikanische Heldinnen, richtig und falsch

Bücherräumereien (IV): Eine gelegentliche Rubrik aus dem bücherraum f Eine «faszinierende Studie» über schwarze Frauen, die laut Klappentext «durch ihre Taten die Kämpfe der Menschheit unterstützt haben» präsentierte der Publizist und Afrika-Kenner Ruedi Küng kürzlich im bücherraum f. Und zwar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Kulturkritik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Afrikanische Heldinnen, richtig und falsch

Die Opposition als letzte Chance für die Regierung?

Brexit-Splitter (3) Es hat wieder nicht gereicht. Am Montagabend konnte sich das britische Parlament auch im zweiten Anlauf nicht auf einen Kompromiss bezüglich eines weicheren Brexit einigen. Worauf Premierministerin Theresa May am Dienstag der Labour Party Verhandlungen über eine gemeinsame … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Die Opposition als letzte Chance für die Regierung?

Ein Fluch auf all Eure Sippen

Brexit-Splitter (2) Den «New European» gibt es noch immer. Einst, nach der Brexit-Abstimmung im Juni 2016, als Pop-up-Zeitung gestartet und provisorisch auf vier Nummern angelegt, hat die Wochenzeitung seither 137 Mal die Vorteile der EU und Europas beschworen, mit Ernst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Ein Fluch auf all Eure Sippen

Noch nicht ganz raus

Brexit-Splitter (1) Natürlich, der Hinflug aus London trifft verspätet ein, aber das ist nichts besonders Neues. Das Swiss-Personal lässt sich nichts anmerken, dass am heutigen Tag der Brexit hätte stattfinden sollen, und dass er nächstens, irgendwie, dann schon noch stattfindet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Noch nicht ganz raus

Als das Wünschen noch nicht ganz geholfen hat

Mattmark ist ein Symbol. Am 30. August 1965 brach der Allalingletscher im Wallis ab und begrub die Barackensiedlung bei der Baustelle zum Mattmark-Staudamm mitsamt 88 Menschen unter dreissig Meter Eis und Geröll. Dagmar Schifferli beschreibt die Katastrophe in ihrem Roman … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Als das Wünschen noch nicht ganz geholfen hat

Wegen Wersai

Veröffentlicht unter bücherraum f, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Wegen Wersai

Metaphysik der Kunst

Zuweilen wurde es schon beinahe aufgewühlt an diesem Montag im bücherraum f. Jeannette Fischer hatte als erstes Buch für ihre Präsentation in der Reihe «ausgelesen» einen Band von Paula Modersohn-Becker (1876 – 1907) gewählt. In deren Briefen und Tagebüchern als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Kulturkritik, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Metaphysik der Kunst