Archiv des Autors: Stefan Howald

Als die Haare der Männer länger wurden

Jo Lang im bücherraum f Eine bemerkenswerte These, warum sich das Frauenstimmrecht in der Schweiz nach vielen Ansätzen 1971 schliesslich durchsetzen konnte, präsentierte der Historiker und ehemalige Nationalrat Jo Lang am 9. September im gut besetzten bücherraum f. Warum hatten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Politik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hoch die internationale …

Millionen weltweit gegen den Klimanotstand – erfreulich. Wie sieht es in sozialen Fragen mit der internationalen Solidarität aus? Nationalismus und Abschottung sind Trumpf, oder der aggressive Wirtschaftskrieg. Dabei sind die globalen Herausforderungen nicht geringer geworden. Urs Sekinger berichtet am Freitag, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Politik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bemerkenswert, bewunderungswürdig

Zum zwanzigsten Geburtstag der edition 8 Meine Rolle als Präsident der Genossenschaft edition 8 fülle ich ziemlich nachlässig aus. Auf die Schnelle hätte ich nicht einmal sagen können, seit wann ich dieses ehrenvolle Amt ausübe, sondern musste in den Protokollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Noch ein paar Bücher

Wer am Samstag nicht an die Klimademo nach Bern gehen kann, kommt statt dessen zum Büchertausch des bücherraums f in Zürich Oerlikon:  

Veröffentlicht unter bücherraum f | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Noch ein paar Bücher

Die eigenen Erbsen picken

Wer wünschte nicht, Gemüse zu essen, das noch nach Erde Sonne Wind schmeckt, in denen es gewachsen ist: aromatische Artischoken, buttergelbe Bohnen, federleichte Frühlingszwiebeln Wer wünschte nicht, dies Gemüse ohne künstliche Pestizide Farbstoffe Konservierungsmittel zu verzehren: feiner Fenchel, geschmackvolle Gurken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik, Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Die eigenen Erbsen picken

Rauchzeichen aus Otelfingen, aus den USA und aus Aussersihl

Bücherräumereien (XIV): eine gelegentliche Rubrik über die Bestände des bücherraums f Familiengeschichte öffnet zuweilen die Welt. Oder zuerst einmal Zürich. Die Familie Wyss gehört zu den bekannteren und verzweigteren Geschlechtern im Kanton. Der jetzige Doyen, Pit Wyss, verwaltet ein grosses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Kulturkritik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Rauchzeichen aus Otelfingen, aus den USA und aus Aussersihl

«Das aufheulende Chaos unserer Zeit»

Bücherräumereien (XIII): Eine gelegentliche Rubrik zu den Beständen des bücherraums f Eine ganze Zeitschrift voller Buchbesprechungen. Jeden Monat. Und das aus «sozialistischer Warte». Das bot die in Berlin erscheinende «Bücherwarte» ein paar Jahre lang während der Zwischenkriegszeit. Als die Arbeiterbewegung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Kulturkritik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für «Das aufheulende Chaos unserer Zeit»

Jo Lang im bücherraum f

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Jo Lang im bücherraum f

Links das Original, rechts der Abdruck

Bücherräumereien (XII): eine gelegentliche Rubrik über die Bestände des bücherraums f Im bücherraum f angesiedelt ist linkerhand auch die Forschungsstelle Dora Koster. Bei der Erschliessung des Nachlasses findet sich ein Typoskript, vier Blätter mit ganz wenigen handschriftlichen Korrekturen, «Liebe als positive … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Kulturkritik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Links das Original, rechts der Abdruck

Anekdote aus einer langen Welle der Geschichte

Als ich kürzlich gegenüber Klaus V., einem in Ehren gereiften Achtundsechziger, mit dem ich an der Erschliessung eines Nachlasses zusammenarbeite, erwähnte, dass ich ein wenig die Überführung des unvergleichlichen Gretler’schen Panoptikums ins Sozialarchiv und andere Bibliotheken mitverfolgt hatte, meinte er, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Anekdote aus einer langen Welle der Geschichte