Archiv der Kategorie: Kulturkritik

«Linker Fussball war immer eine Schimäre»

Die WOZ hat vor zwei Wochen gegen die NZZ ein Fussballspiel ausgetragen. Beginnen wir mit dem Anfang. Anfänge werden generell überschätzt. Geschichtsphilosophisch zweifellos. Das Konzept des Anfangs ist der Beginn jeder illusionären, ja ideologisch verfestigten Kausalität. Ein Urknall soll alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fussball, Kulturkritik, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Teufelskreis

Die Depression ist nie fern. Ständig droht sie einen, im Alltag anzuspringen. Gegen vielfältige Anfechtungen muss gekämpft werden. Um die eigene Sprache wird gerungen, und um die Identität. Neunzehn Stücke versammelt die zweite CD von The B. Sie ist musikalisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Wert der Arbeit

Und dann kommt der Song eines Feuerwehrmanns: ein ehemaliger Polizist, der den Job aufgegeben hat, nachdem er beinahe einen Unschuldigen erschoss – jetzt, als Feuerwehrmann, fühlt er, dass er etwas Sinnvolles tut, zuweilen gar Leben rettet. Und im Publikum weiss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Dem Lieblingsonkel einen Trick beibringen

Ein europäischer Sonderweg via Brexit erweckt den Anspruch und die Illusion der nationalen Souveränität. Das kennen wir zur Genüge aus der Schweiz. Gelegenheit für einen Vergleich zweier Staaten und ihrer insularen Denkweisen. Von Stefan Howald Ein solcher Verfassungszusatz käme teuer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik, Politik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Einbahnverkehr

Weniger flamboyant ist nicht mehr möglich. Ein gesetzter Mann, Glatze, Brille und Bauch, betritt die Bühne, äussert ein paar freundliche Worte, schliesst die Gitarre an, schnallt sie um, und los geht es mit bluesigem Rock. Dave Mason ist siebzig. Einst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Autoritärer Ausnahmezustand

Die BBC-TV-Serie «Sherlock» setzte 2010 mit ihrer ersten Staffel neue Massstäbe atemraubender Krimiunterhaltung. Mit der vierten Staffel ist sie bei der nervtötenden Selbstparodie gelandet. Als der müssiggängerische Privatmann Sherlock Holmes 1887 erstmals einen Fall löste, war er von seinem Schöpfer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Anarchie in D.

Am Sonntagnachmittag im formidablen Kulturzentrum philosophe in D. wurde wieder einmal der schöne Brauch des Büchertauschs gepflegt: also mitzubringen, was man selbst nicht mehr möchte und doch anderen dienen könnte, und mitzunehmen, was einen so gelüstet. Die Auswahl reichte von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Katalogbruch und Infoklinik

Beim Gespräch über die Möglichkeiten, eine private Büchersammlung in eine breiter zugängliche Bibliothek zu verwandeln, überraschte eine lang gediente Bibliothekarin mit einer schnöden Bemerkung über die schöne neue Welt der elektronischen Katalogisierung grosser Bibliotheken. In jeder solchen, führte sie aus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Menschenrechte im Zwischenlager

Seit zwanzig Jahren wartet das grosse «Menschenrechtsdenkmal» von Bettina Eichin darauf, öffentlich aufgestellt zu werden. Pläne für Aarau sind vorläufig gestoppt worden. Von Stefan Howald Die Menschenrechte haben es gegenwärtig nicht einfach. Nicht einmal in einer in Metall gegossenen Form. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Spitzkick!

«Alles, was ich über Moral und Verpflichtungen des Menschen weiss, verdanke ich dem Fussball», so hat die Londoner Initiative «Philosophy Football» vor etlichen Jahren einen apokryphen Spruch von Albert Camus rekonstruiert, der als gelegentlicher Torhüter die existenzielle Angst ebendesselben vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fussball, Kulturkritik | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare