Schlagwort-Archive: Robert Musil

Weltgeschichte und Literatur

Inmitten all der drängenden Anforderungen, das unvergleichliche Gretler’sche Panoptikum im Zürcher Kanzleizentrum bis Ende Mai zu räumen, hatte mir Sarah G. erneut ein paar Trouvaillen für den bücherraum f bereitgelegt, etwa zwanzig Jahrgänge der Monatszeitschrift «der neue bund» ab 1949, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein einfaches Gesetz

Robert Musil hat nicht nur einen Vortrag «Über die Dummheit» gehalten, dessen Neuauflage kürzlich eine verschärfte Aktualität bekommen hat,[1] sondern hat sich, als ausgebildeter Ingenieur, immer viel darauf zugute gehalten, etwas von Technik und Naturwissenschaften zu verstehen und damit jene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fussball | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Ein einfaches Gesetz

Bücherwelten, preisgünstig

Über 450 Bücher. Das bietet der Bücherladen auf dieser Website an. Liebevoll oder ärgerlich beschrieben und kommentiert. Zum Beispiel dieses Darf man das wirklich nicht? Der aktuellste Knigge der Welt. Herausgegeben von Roger Köppel. Residenz Verlag. Salzburg 2007. 142 Seiten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Bücherwelten, preisgünstig

Stella und Marie. Lustmörder und ihre Opfer

Linksbüchneriade 15 Die nordirische Krimiserie «The Fall» (2013/2014) hat auf der BBC in ihrer zweiten Staffel kürzlich ein Ende gefunden, indem ein mehrfacher Frauenmörder angeschossen worden ist, tödlich, wie wir vermuten dürfen, da Kommissarin Stella Gibson, die ihn zur Strecke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Linksbüchneriade | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Stella und Marie. Lustmörder und ihre Opfer