Archiv des Autors: Stefan Howald

Noch ein Bündel zum Lesen

Unesco-Welttag des Buches II Sonett Wenn einer, oder eine, im Wald von Arden Wo Reih an Reih die Bäume stehn und durchs Dickicht versperrt wird jedweder Anschein auch nur von Licht zu lesen lechzt ein Sonett, ein Stück des Barden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Noch ein Bündel zum Lesen

Vom Rauschen der Blätter

Zum Unesco-Welttag des Buches am 23. April «Die Gutenberg-Galaxis» heisst ein Buch, das schon vor einigen Jahren erschienen ist und trotz des etwas gar aufs süffige, verkaufsträchtige Schlagwort zielenden Titels durchaus ins Zentrum einer Revolution trifft, da mit dem Buchdruck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Kommentare deaktiviert für Vom Rauschen der Blätter

Wider die Verlockungen

bücherräumereien XLV Nicht mehr Bücher zurückbringen als mitgebracht, das ist die erste, halbwegs einfach zu befolgende Regel für einen Gratis-Büchertausch. Keine Bücher zurückbringen ist die praktisch unmöglich zu erfüllende zweite Regel. Dazwischen liegt ein weites Feld. Verlockungen widerstehen, nur Lücken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherräumereien | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wider die Verlockungen

Wir wollen bessere Bücher

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Wir wollen bessere Bücher

In den Körper eingeschrieben

Auf der Suche nach verlegten Büchern: Darum ging es kürzlich im bücherraum f mit der Historikerin und Autorin Caroline Arni. Entlang den eigenen Lektüren stellte sie fünf Bücher vor, leuchtend und erhellend. Der Podcast lässt sich hier nachhören. Die besprochenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, podcasts | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für In den Körper eingeschrieben