Archiv des Autors: Stefan Howald

Ein Jahrhundertleben

Veröffentlicht unter bücherraum f, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Aus dem blauen Büchergebirge

Warum kriegen wir auf unseren Bankkonten plötzlich keine Zinsen mehr? Wo doch Geld angeblich neues Geld schaffen kann. Weshalb verschwindet unsere Arbeit in fremde Waren? Was wir schon immer über unsere Wirtschaft wissen wollten, aber die Antworten zu kompliziert fanden: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Aus dem blauen Büchergebirge

Widerstand und Gewalt

„Die Nachrichten waren gerade beendet. Der Ansager war in Trauerstimmung. Als Pilar den Fernseher abstellte, erloschen ein paar Lichtpunkte auf dem Bildschirm. »Nun«, sagte Pilar, »sie haben es versucht. Die Bombe ging los, aber der Minister kam davon. Einer von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Widerstand und Gewalt

Immobilienspekulation und Kolonialismus

Der unermüdliche postkoloniale Aktivist Hans Fässler hat kürzlich eine E-Mail verschickt, in der er berichtet, dass seine Familie in Corono-Zeiten wieder einmal ein «Monopoly»-Spiel hervorgeholt habe. Dabei sei er mit seiner Spielfigur auf Neuenburg gelandet, und als er den dortigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Immobilienspekulation und Kolonialismus

Plötzlich an unser Herz greifen

Liselotte Lüscher im bücherraum f Diese Gedichte wachsen öfters aus der Naturerfahrung und Naturbeobachtung heraus, aus denen sich Beobachtungen, Reflexionen erheben, über das Ich und wie es in der Welt steht, wiederum an die Natur zurückgebunden. Das lyrisch gefasste Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Plötzlich an unser Herz greifen