Archiv der Kategorie: Politik

Als die Schweiz Königsmördern Asyl gewährte

1 A Murder in Lausanne Am Donnerstag, den 11. August 1664, betrat ein Fremder, der ein wenig Französisch radebrechte, eine Barbierstube in Lausanne, um sich ein Mittel gegen Zahnschmerzen zu verschaffen. Nachträglich wollte der Barbier gesehen haben, dass der Fremde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Als die Schweiz Königsmördern Asyl gewährte

Eine Hoffnung für Afrika

Wind of Change – die Entkolonisierung begann in den 1960er-Jahren unaufhaltsam. Nur das sklerotische portugiesische Regime klammerte sich an seine Kolonien. Dagegen gründeten sich Befreiungsbewegungen, in Angola, Mosambik, Guinea-Bissau. Amílcar Cabral (1924-1973) war einer der charismatischsten Führer. 15 Jahre lang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, podcasts, Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Eine Hoffnung für Afrika

«Wir engagierten Rechtsanwälte führen einen Guerillakrieg um die Menschenrechte»

In der Schweiz sind Klimaaktivist:innen verurteilt worden; in Deutschland werden sie gar als kriminelle Vereinigung eingestuft. Die Repression gegenüber Protesten nimmt zu. In Grossbritannien geht das einher mit einem generellen Angriff auf die Menschenrechte. Laut dem führenden Menschenrechtsanwalt Raj Chada … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für «Wir engagierten Rechtsanwälte führen einen Guerillakrieg um die Menschenrechte»

“It is a guerilla war by lawyers trying to preserve Human Rights”

At the recent coronation of King Charles III, some peaceful protesters in favour of scrapping the monarchy were arrested. “The idea that in modern Britain you can be arrested for a placard that says ‘not my king’ seems to be … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für “It is a guerilla war by lawyers trying to preserve Human Rights”

Auf den Boden kommen

Klimagerecht im Quartier leben: Das ist die neuste Initiative des Urbanisten und Realutopikers P.M. Im bücherraum f präsentierte er Ende Januar eloquent und fulminant seine Ideen. Anschaulich skizzierte P.M. alias Hans Widmer den Antrieb, der ihn seit dem ursprünglichen boloʼbolo-Konzept … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Politik, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Auf den Boden kommen