Archiv der Kategorie: bücherraum f

Reisende der Weltrevolution

Reisende der Weltrevolution». So heisst das jüngste Buch der eminenten Historikerin Brigitte Studer. Sie hat zahllose Quellen ausgewertet, Lebensläufe und Schicksale rekonstruiert und präsentiert eine Globalgeschichte der Kommunistischen Internationale, der berühmt-berüchtigten Komintern. Ein Buch über klarsichtiges und blindes Engagement, über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, podcasts, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Reisende der Weltrevolution

Die Lebensnotwendigkeit von Theorie-Arbeit

bücherräumereien (XXXVII) Daraus ist der bücherraum ja auch entstanden, aus Widerspruch-Bibliothek und Widerspruch-Archiv. In der Politisch-Philosophischen Bibliothek im bücherraum f sind die Bücher und Materialien vorhanden, die der Redaktionsarbeit zudienten. Hier ein kurzer subjektiver Rückblick auf vierzig Jahre Widerspruch. Fünfundsiebzig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Lebensnotwendigkeit von Theorie-Arbeit

In der Zivilgesellschaft

bücherräumereien (XXXVI) Eine kleine Geschichte des Kulturmagazins, das ab 1977 rund 20 Jahre lang in der Schweiz die Debatte um alltagskulturelle Themen und eine demokratische Kultur beförderte. Eine Lücke ist geschlossen: Vom Kulturmagazin stehen im bücherraum f jetzt die ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Kulturkritik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für In der Zivilgesellschaft

Der Überflieger

Ein Kabarettprogramm von Hans Fässler, in voller Länge, bietet der bücherraum in seinem neusten Podcast. Mit vier Goldmedaillen an Olympischen Spielen ist Simon Ammann der erfolgreichste Schweizer Wintersportler. Hans Fässler, Lehrer, Historiker, Aktivist, Kabarettist, hat über ihn eine Passionsgeschichte in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Kulturkritik, podcasts | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Der Überflieger

Kleine Geschichte der Opposition

bücherräumereien (XXXV) Vor knapp fünf Jahren hatte ich bei einem Büchertausch in D. ein Buch nach Hause mitgenommen, das mir nach meinen Vorurteilen über das Dorf in der Agglomeration Zürich für diesen Ort doch als eher ungewöhnlich erschienen war, nämlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Kulturkritik, Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Kleine Geschichte der Opposition