Archiv der Kategorie: podcasts

Unermüdlich feministisch

Als langjährige Studienleiterin an der Paulus-Akademie hat Brigit Keller viele angeregt, vor allem Frauen, und manches ist aufgegangen von dem, was sie geistig und emotional gesät hat. 80 Jahre ist sie grad geworden, es war und ist ein reiches Leben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik, podcasts | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Unermüdlich feministisch

Bären im Schweizer Wald

Ob die Schweiz existiert? Ja, aber vielleicht anders als gedacht. Das dokumentiert der Band «Projekt Schweiz», vor kurzem erschienen im Unionsverlag. 44 zeitgenössische AutorInnen präsentieren darin 44 Schweizer Persönlichkeiten, in leuchtenden Texten, mit zahlreichen Dokumenten und Fotografien angereichert. Herausgeber Stefan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik, podcasts | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bären im Schweizer Wald

Reisende der Revolution, in Farbe

Und jetzt noch illustriert sowie in Farbe. Eindringlich schildert die Historikerin Brigitte Studer in ihrem Vortrag Glanz und Elend der Kommunistischen Internationale, der berühmt-berüchtigten Komintern. Sie wird anhand von einem Dutzend Personen auch als Biotop sichtbar. In einer angereicherten Version … Weiterlesen

Veröffentlicht unter podcasts, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Reisende der Revolution, in Farbe

Mentona Moser: Kommunistin mit Perlenkette

Sie führte die professionelle Sozialarbeit für Frauen in der Schweiz ein. Sie initiierte bei uns auch die ersten Kinderspielplätze, weshalb jetzt die Anlage bei der St.-Jakobs-Kirche in Zürich ihren Namen trägt. Zugleich gehörte Mentona Moser (1874-1971) 1921 zu den Gründungsmitgliedern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter podcasts, Projekt Schweiz | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Mentona Moser: Kommunistin mit Perlenkette

Reisende der Weltrevolution

Reisende der Weltrevolution». So heisst das jüngste Buch der eminenten Historikerin Brigitte Studer. Sie hat zahllose Quellen ausgewertet, Lebensläufe und Schicksale rekonstruiert und präsentiert eine Globalgeschichte der Kommunistischen Internationale, der berühmt-berüchtigten Komintern. Ein Buch über klarsichtiges und blindes Engagement, über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, podcasts, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Reisende der Weltrevolution