Schlagwort-Archive: Peter Weiss

Theater, Theater

Die Aufzeichnungen von Gunilla Palmstierna-Weiss (1928-2022) Eben noch war sie auf einer kurzen Lesetour mit ihrer Autobiografie «Eine europäische Frau», die vor kurzem auf Deutsch erschienen ist. Am 20. November ist Gunilla-Palmstierna-Weiss im Alter von 94 Jahren gestorben. «Eine europäische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Theater, Theater

Ästhetik des Widerstands – illustriert

“Die Ästhetik des Widerstands” ist sprichwörtlich geworden, und der Monumentalroman bleibt ein Schlüsselwerk für das 20. Jahrhundert, mit aktuellen Bezügen. Aber Leben und Werk von Peter Weiss (1916-1982) haben weit mehr zu bieten. Der folgende Vortrag stellt ihn als Maler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik, podcasts | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Ästhetik des Widerstands – illustriert

Eine Ästhetik des Widerstands

«Die Ästhetik des Widerstands» ist programmatisch. Peter Weiss (1916-1982) wollte in seinem dreiteiligen Roman zeigen, wie Kunst widerständig sein kann und umgekehrt Politik die Kunst nötig hat. Zusammen mit seinen Theaterstücken wie «Marat/Sade» und «Die Ermittlung» war er in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter podcasts, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Eine Ästhetik des Widerstands

Literatur auf losen Blättern – eine quantitative Betrachtung

Das gedruckte Buch führt seit längerem einen Abwehrkampf gegen die digitalen Bedrohungen. Besonders heroisch schlägt sich das Kritische Lexikon zur Gegenwartsliteratur (KLG). Es ist 1981 begonnen worden und will alle deutschsprachigen AutorInnen mit ihren Werken in mehr oder weniger umfangreichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Literatur auf losen Blättern – eine quantitative Betrachtung

Erkaltete Liebe, und neu entflammt

Da ist also dieses Buch, Marlen Haushofers «Die Wand», 1963 erschienen, in einer Taschenbuchausgabe von 1985, und einer Freundin am 16. November 1985 gewidmet worden. Aber dann ist es am 18. Mai 1986 mit einer weiteren Widmung versehen worden, womöglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturkritik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Erkaltete Liebe, und neu entflammt