Schlagwort-Archive: Widerspruch

Ein Menschen- und Bücherfreund – Pierre Franzen zum Gedenken

Von Stefan Howald 2017 war Pierre Franzen einer der Mitgründer des bücherraums f. 1981 hatte er die Zeitschrift «Widerspruch. Beiträge zur sozialistischen Politik» in Zürich mitgegründet und sie über dreissig Jahre lang geprägt. Die Bücher, die sich in dieser Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Ein Menschen- und Bücherfreund – Pierre Franzen zum Gedenken

Aus der Klasse geplaudert

«Klasse», und zuweilen sogar «Klassenkampf», werden nicht nur in Büchern, sondern auch im politischen Alltag vermehrt gebraucht. Insbesondere VertreterInnen des «Klassismus» versprechen, das Augenmerk wieder auf soziale Fragen zu lenken und gegen die Diskriminierung der Arbeiterklasse zu deren Emanzipation beizutragen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, podcasts, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Aus der Klasse geplaudert

Die Lebensnotwendigkeit von Theorie-Arbeit

bücherräumereien (XXXVII) Daraus ist der bücherraum ja auch entstanden, aus Widerspruch-Bibliothek und Widerspruch-Archiv. In der Politisch-Philosophischen Bibliothek im bücherraum f sind die Bücher und Materialien vorhanden, die der Redaktionsarbeit zudienten. Hier ein kurzer subjektiver Rückblick auf vierzig Jahre Widerspruch. Fünfundsiebzig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, bücherräumereien, Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Lebensnotwendigkeit von Theorie-Arbeit

Jürgen Habermas und Jakob Bührer

Diese Bibliothek hat ihre Schätze. Beginnen wir mit einem Schwerpunkt. Vieles ist vorhanden zu dem, was sich mangels eines besseren Begriffs unter das Dach der Frankfurter Schule geflüchtet hat, die üblichen Verdächtigen, Adorno, Benjamin, von den jüngeren Habermas und Axel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücherraum f, Kulturkritik, Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Jürgen Habermas und Jakob Bührer

Bildung für wen?

Bildung gilt als zentrale Ressource westlicher Gesellschaft; ja, gelegentlich ist schon die neue Bildungsgesellschaft ausgerufen worden. Aber es gibt einen grundlegenden Widerspruch in der aktuellen Bildungspolitik. Die geforderte Ausbildung ökonomischer Kompetenzen steht im Widerspruch zu integrativ gedachten Schulen. Auch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter podcasts, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bildung für wen?